Publié le

Whitcup drängt: „Lerne, was dir Spaß macht und antworte darauf

Whitcup drängt: „Lerne, was dir Spaß macht und antworte darauf

Seltener können dumpfe Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich auftreten. In seltenen Fällen können Sie das Bewusstsein verlieren oder ohnmächtig werden.

Dies sind Symptome einer als orthostatische Hypotonie bezeichneten Erkrankung, die entsteht, wenn der Blutdruck aufgrund einer Positionsänderung übermäßig abfällt.

Wer kann orthostatische Hypotonie haben? Es ist sehr verbreitet, insbesondere bei älteren Menschen, und betrifft etwa 18 Prozent der über 65-Jährigen, stellt eine Rezension aus dem Jahr 2011 in American Family Physician fest. Sie wird mit zunehmendem Alter noch häufiger, da bis zu die Hälfte der älteren Menschen in Einrichtungen wie Pflegeheimen leben und die Definition für orthostatische Hypotonie erfüllen, so ein Positionspapier im Journal of Clinical Hypertension aus dem Jahr 2013.

Verschwindet die orthostatische Hypotonie? Normalerweise, ja, endet eine Hypotonieepisode schnell; Sobald Sie sitzen oder liegen, verschwinden die Symptome. Das größte Risiko für die meisten Menschen mit orthostatischer Hypotonie sind Verletzungen durch einen Sturz. Wenn Sie jedoch eine chronische oder wiederkehrende orthostatische Hypotonie haben, kann dies auf eine schwerwiegendere Grunderkrankung hinweisen.

Hier sind 10 wesentliche Fakten über orthostatische Hypotonie:

1. Die meisten Episoden einer orthostatischen Hypotonie bleiben unbemerkt

Wie prüft Ihr Arzt auf orthostatische Hypotonie? Die technische Definition ist, dass Sie innerhalb von drei Minuten nach dem Stehen einen Abfall des systolischen oder höheren Blutdruckwerts um 20 Punkte oder einen Abfall des unteren oder diastolischen Werts um 10 Punkte haben. Ihr Blutdruck kann jedoch sinken, ohne dass es zu irgendwelchen Symptomen kommt.

„Während die Blutdruckkriterien für die Diagnose einer orthostatischen Hypotonie in der klinischen Praxis häufig erfüllt sind, klagt nur ein kleiner Teil der Patienten mit dieser Erkrankung über Symptome“, sagt Dr. Umberto Campia, Direktor für Gefäßmedizin bei MedStar Heart Vascular Institute in Washington, D.C.

2. Die Schwerkraft ist der Hauptschuldige

Was verursacht orthostatische Hypotonie? Wenn Sie sich hinlegen, wird Ihr Blut gleichmäßig in Ihrem Körper verteilt. Wenn Sie aufstehen, führt die Schwerkraft dazu, dass sich Blut in Ihren Beinen sammelt. „Normalerweise verengen sich die Blutgefäße im Unterkörper, wenn wir aufstehen – auch als Vasokonstriktion bekannt – um zu verhindern, dass der Blutdruck zu stark abfällt, wenn wir die Position wechseln“, erklärt Guy Mayeda, MD, Kardiologe am Good Samaritan Hospital in Los Angeles . Wenn diese Kompensation nicht schnell genug oder stark genug erfolgt, kann die Durchblutung Ihres Gehirns abnehmen und kurzzeitig an Sauerstoffmangel leiden. Das Gehirn reagiert extrem sensibel auf niedrige Sauerstoffwerte, was zu Schwindel und anderen Symptomen führt.

3. Orthostatische Hypotonie löst sich normalerweise schnell

Die meisten Schwindelanfälle durch orthostatische Hypotonie dauern nur Sekunden. In den allermeisten Fällen passt sich das Herz-Kreislauf-System verspätet an, die ausreichende Durchblutung des Gehirns wird wieder aufgenommen und die Symptome verschwinden. Wenn Sie Symptome einer orthostatischen Hypotonie haben und sich wieder hinsetzen oder hinlegen, sollte die Linderung fast sofort eintreten, da die Störung der Schwerkraft nachlässt. Die emotionalen Nachwirkungen können jedoch eine erhebliche und nachhaltige Wirkung haben. « Es ist etwas, das ziemlich beängstigend und beunruhigend sein kann, besonders wenn Sie ohnmächtig werden », sagt Martha Gulati, MD, außerordentliche Professorin für Herz-Kreislauf-Medizin am Wexner Medical Center der Ohio State University in Columbus.

4. Das Alter ist einer der größten Risikofaktoren für orthostatische Hypotonie

Mit zunehmendem Alter werden die Herz-Kreislauf-Reflexe, die für die Gefäßverengung beim Stehen verantwortlich sind, weniger reaktionsfähig. Außerdem sind alternde Gehirne anfälliger für die Auswirkungen eines niedrigeren Blutdrucks. „Je älter jemand ist, desto empfindlicher reagiert er auf den Mangel an Blutfluss und Sauerstoff im Gehirn“, sagt Diana Heiman, MD, außerordentliche Professorin für Familienmedizin an der East Tennessee State University in Johnson City, Tennessee. „Jüngere Leute können besser unterkommen. Sie haben eher eine Reserve an arbeitenden Neuronen. ” In jedem Alter kann eine orthostatische Hypotonie durch zu langes Sitzen in einem Whirlpool oder sogar durch heiße Sonne oder durch längeres Sitzen, z. B. im Flugzeug, verursacht werden. „Andere häufige Ursachen können die Einnahme von Medikamenten sein, insbesondere von Diuretika oder Medikamenten gegen Bluthochdruck“, sagt Laura Martin, MD, außerordentliche Professorin für klinische Familien- und Gemeinschaftsmedizin an der Temple University School of Medicine in Philadelphia.

5. Dehydration ist eine der häufigsten Ursachen

Kann Dehydration orthostatische Hypotonie verursachen? Ja, Dehydration kann das durch Ihre Gefäße zirkulierende Blutvolumen verringern, was zu einem Blutdruckabfall und einer erhöhten Anfälligkeit für orthostatische Hypotonie führen kann. Ein niedriges Blutvolumen kann durch Erbrechen, Durchfall und Blutungen verursacht werden. Der wahrscheinlichste Schuldige sind jedoch Outdoor-Aktivitäten bei heißem Wetter, die den Flüssigkeitsverlust durch Schweiß verschlimmern können. Sofern Sie keine https://harmoniqhealth.com Flüssigkeit durch Trinkwasser oder andere Flüssigkeiten ersetzen, besteht das Risiko einer orthostatischen Hypotonie. „Es ist zu erwarten, wenn Sie in der Hitze draußen waren, anämisch sind oder sich übergeben haben“, sagt Caitlin Giesler, MD, Internistin und Spezialistin für Herz-Kreislauf-Erkrankungen am Seton Heart Institute in Austin, Texas.

6. Orthostatische Hypotonie wirkt sich besonders auf gesunde Trainierende aus

Bewegung ist ein Schutzfaktor für viele Gesundheitszustände, aber orthostatische Hypotonie tritt besonders häufig bei Ausdauersportlern und anderen gesunden, fitten Menschen auf. Obwohl Marathonläufer möglicherweise bereits einen Ruhepuls von nur 40 Schlägen pro Minute haben, deutlich weniger als die als normal geltenden 60 bis 100 Schläge pro Minute – dies ist weniger wahrscheinlich eine Ursache für Schwindel. Stattdessen könnte es mit Flüssigkeitsverlust zusammenhängen, da Bewegung zu Dehydration führen kann. Diese Art der orthostatischen Hypotonie ist im Allgemeinen harmlos.

7. Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie eine Episode haben

Obwohl orthostatische Hypotonie selten schädlich ist, sollten Sie beim ersten Auftreten einen Arzttermin vereinbaren. „Es sollte ernst genommen werden, da Studien gezeigt haben, dass Menschen mit orthostatischer Hypotonie ein höheres Risiko haben, in Zukunft Herz-Kreislauf-Probleme zu entwickeln“, sagt Kristine Arthur, MD, Internistin am Orange Coast Memorial Medical Center in Fountain Valley, Kalifornien. Es gibt einen Zusammenhang zwischen orthostatischer Hypotonie und einem erhöhten Risiko einer kongestiven Herzinsuffizienz, fügt Arthur hinzu. Orthostatische Hypotonie könnte auch ein Zeichen für andere Krankheiten sein, einschließlich diabetischer Neuropathie, Schilddrüsenproblemen und der Parkinson-Krankheit.

8. Die Diagnose ist schnell, einfach und schmerzlos

Wie misst man orthostatische Hypotonie? Die übliche Methode zur Diagnose besteht darin, die Person auf einem Kipptisch liegen zu lassen, während eine Blutdruckmessung durchgeführt wird. Der Tisch wird gekippt, sodass der Patient senkrecht steht und der Blutdruck erneut gemessen wird. Liegt die Änderung der Messwerte innerhalb des definierten Bereichs, liegt eine orthostatische Hypotonie vor. Die Diagnose der Ursache des niedrigen Blutdrucks kann komplexer sein und umfasst die Beurteilung von Medikamenten und die Durchführung eines Ultraschalls des Herzens. Sie können Ihren Besuch wegen einer Hypotonie-Episode optimal nutzen, indem Sie Details mitteilen, die Sie teilen möchten:

Wann das Problem aufgetreten istWas Sie getan haben, bevor es aufgetreten istWie lange es gedauert hatOb Sie etwas anderes als Schwindel verspürten, wie Kurzatmigkeit, Schmerzen oder Herzklopfen

9. Eine Vielzahl von Behandlungen funktioniert bei orthostatischer Hypotonie

Wenn Ihre Hypotonie-Episoden mehr als gelegentlich und kurz sind, kann Ihr Arzt entscheiden, sie zu behandeln. Die meisten Behandlungen beinhalten eine Verhaltensänderung, wie z. B. eine Erhöhung der Flüssigkeitsaufnahme, um die Dehydration zu reduzieren. Wenn Sie blutdrucksenkende Arzneimittel einnehmen, kann Ihr Arzt Ihre Dosierung oder Medikation ändern. In selteneren Fällen wird Ihr Arzt Sie möglicherweise auffordern, Ihre Natriumaufnahme zu erhöhen oder Medikamente zur Erhöhung Ihres Blutdrucks zu verschreiben. Oftmals zeigt das Testen keine spezifische Ursache, daher werden verschiedene Ansätze angewendet, bis etwas funktioniert.

10. Verhaltensänderung ist oft die beste Behandlung

Wie können Sie einer orthostatischen Hypotonie vorbeugen? Eine kurze Pause vor dem Aufstehen aus dem Bett kann Episoden einer orthostatischen Hypotonie deutlich reduzieren, da sich Ihr Herz-Kreislauf-System so anpassen kann. Dies ist besonders relevant, wenn Sie geschlafen haben und mitten in der Nacht aufstehen. Hier sind andere Möglichkeiten, um die Anzahl oder das Risiko von Episoden einer orthostatischen Hypotonie zu reduzieren:

Halten Sie beim Aufstehen eine Hand auf einer Schiene oder Stütze. Seien Sie bereit, sich schnell hinzusetzen oder hinzulegen, wenn die Symptome beginnen. Trinke genug. Nehmen Sie Medikamente vor dem Schlafengehen ein.

Ihr Arzt kann Ihnen auch empfehlen, Kompressionsstrümpfe zu tragen, um die Blutansammlung in Ihren Beinen zu reduzieren.

Melden Sie sich für unseren Herzgesundheits-Newsletter an!

Das Neueste in Sachen Herzgesundheit

Neue Richtlinien zur Herzgesundheit konzentrieren sich auf Bauchfett, nicht nur auf das Körpergewicht

Ein dickerer Taillenumfang kann nach neuen Richtlinien das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch bei Menschen ohne Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöhen. . .

Von Lisa Rapaport27. April 2021

6 Dinge, die Menschen mit Herzerkrankungen über die COVID-19-Impfstoffe wissen müssen

Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Impfung und zu möglichen Nebenwirkungen.

Von Kaitlin Sullivan5. April 2021

Die American Heart Association macht die Heart-Mind Connection offiziell

 Die Forschung, die psychische und kardiovaskuläre Gesundheit miteinander verbindet, hat eine kritische Masse erreicht, sagt die AHA. Und Sie können darauf reagieren.

Von Allison Young, MDM26. März 2021

Bewegung, nicht Testosterontherapie, verbessert die Gesundheit der Arterien bei Männern mittleren Alters und älteren Menschen

Obwohl die Testosterontherapie den Spiegel dieses männlichen Sexualhormons erhöhen kann, deutet eine neue klinische Studie darauf hin, dass dies nicht zur Bildung der inneren Auskleidung beiträgt. . .

Von Lisa Rapaport1. März 2021

The Singing Surgeons veröffentlichen neue Musik für den Herzmonat

Die zweite EP des Duos zielt darauf ab, das Bewusstsein zu schärfen und die Hörer zu inspirieren, ihre Herzgesundheit zu priorisieren.

Von Katie Williams26. Februar 2021

Viele ältere Erwachsene nehmen Aspirin für die Herzgesundheit ein, obwohl es nicht empfohlen wird

Personen ab 75, die noch nie ein kardiovaskuläres Ereignis wie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, profitieren wahrscheinlich nicht von einer täglichen Aspirin-Pille. Aber ein neues. . .

Von Lisa Rapaport24. Februar 2021

Transgender-Frauen haben mit zunehmendem Alter einzigartige Herzrisiken

Die geschlechtsbejahende Behandlung mit Hormonen birgt für Transgender-Frauen im Laufe der Zeit kardiovaskuläre Risiken, die sich von den Risiken für Frauen mit Hormonen unterscheiden. . .

Von Lisa Rapaport22. Februar 2021

Fragen Sie einen Castle Connolly Top-Arzt: Was Sie über Ihre Herzgesundheit wissen müssen

Ein erfahrener Spezialist für Herzinsuffizienz und Transplantationskardiologie, der als Castle Connolly Top Doctor anerkannt ist, beantwortet Fragen zum Erhalt Ihres Herzens. . .

Bis 22. Februar 2021

Junge schwarze Erwachsene haben ein viel höheres Sterberisiko nach einer Herztransplantation

Eine neue Studie sagt, dass junge schwarze Erwachsene innerhalb eines Jahres nach dem Eingriff doppelt so häufig sterben.

Von Jordan M. Davidson5. Februar 2021

Schwangerschaftsdiabetes im Zusammenhang mit Arterienschäden Jahre nach der Schwangerschaft

Frauen, die während der Schwangerschaft an Schwangerschaftsdiabetes leiden, haben ein erhöhtes Risiko für die sogenannte Koronararterienverkalkung – Plaque, die sich ansammelt. . .

Von Lisa Rapaport2. Februar 2021″

Tolle Tipps, um wieder ins Spiel zu kommen, wenn Sie eine Weile keine sexuelle Beziehung hatten.

Nach einer Pause vom Partnersex solltest du deinen Körper und deinen Geist darauf vorbereiten, zur Aktivität zurückzukehren. iStock

Nehmen wir an, Sie sind aus irgendeinem Grund für eine Weile außerhalb der sexuellen Arena – geschieden, verwitwet, haben einfach nicht die richtige Verbindung gefunden -, aber Sie sind bereit, wieder zu spielen. Herzlichen Glückwunsch zum Sprung zurück ins Leben! Seien Sie versichert, die Parts performen immer noch wie immer, wenn auch vielleicht etwas langsamer und weniger akrobatisch. Was nach oben geht, muss noch herunterkommen; wenn es reingegangen ist, muss es raus. Dies sollte Sie über den Rest auf den neuesten Stand bringen. Spaß haben!

VERBINDUNG: Gesunder Sex: Der ultimative Leitfaden

Erlaube dir, alle Regeln und Einschränkungen zu haben, die du willst

Überlegen Sie, was Sie erreichen möchten: Nur eine zwanglose Begegnung, um sich wieder in Bewegung zu setzen? Freunde mit Vorteilen? Oder eine ernsthafte Beziehung? Und es ist wichtig zu wissen, dass Sie möglicherweise keinen Sex mit jemandem haben möchten, bis Sie ihn gut kennen, was in Ordnung ist. „Es ist nichts falsch daran, es langsam anzugehen. Sie dürfen es absolut tun, wie Sie möchten“, sagt Joanna Whitcup, PhD, Clinical Fellow der American Association of Sexuality Educators, Counselors and Therapists in privater Praxis in Capitola, Kalifornien.

VERBINDUNG: 9 natürliche Möglichkeiten, Ihr Sexualleben zu steigern

Wenn Sie sich bezüglich Ihres Körpers unsicher sind, tun Sie, was Sie können und vergessen Sie den Rest

Verunsichert, dass dich jemand neu sieht, der dich nackt sieht? „Ich schlage keine großen Diäten oder unrealistische Trainingspläne vor, aber wenn Sie aktiv sind, fühlen Sie sich vitaler“, sagt Dr. Whitcup. Sie brauchen keinen glamourösen Körper, aber es kann nicht schaden, Ihr Training zu steigern und eine gute Ernährung aufrechtzuerhalten. Es kann dazu beitragen, dass Sie sich energischer fühlen, Angstzustände lindern und das Selbstvertrauen stärken. Wenn Sie immer noch dieses selbstkritische Stück haben, das flüstert: „Ich bin nicht gut genug“, ziehen Sie eine Therapie in Betracht, um die alten Bänder, die in Ihrem Kopf vor sich gehen, zurückzusetzen. (Und wenn Sie am Ende mit jemandem enden, der Sie beschämt, laufen Sie, gehen Sie nicht. Dies ist nicht das Richtige für Sie.)

Lernen Sie neu, was Ihr Körper braucht und wie er reagiert

Erkunden Sie Ihren Körper und nehmen Sie Kontakt mit ihm auf, damit Sie mit den Leitungen nicht völlig vertraut sind. Erhöhen Sie Ihre Masturbationspraktiken, falls Sie dies noch nicht getan haben. Whitcup drängt: „Lerne, was dir Spaß macht und worauf du reagierst. Achte auf Fantasien. Einfache, nicht sexuelle Massagen sind ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie eine Weile nicht berührt wurden. ”

VERBINDUNG: Die Wahrheit über 8 Mythen über Masturbation und Selbststimulation

Frauen: Bereiten Sie Ihren Körper auf sexuelle Aktivität vor

„Gerade in den Wechseljahren hat die Vagina absolut ein ‚Use it lose it‘-Phänomen. Erhalten ist immer einfacher als wiederzugewinnen. Sobald die Vagina trockener, enger und kürzer wird, kann der Prozess der Wiederherstellung der Gesundheit viel mehr Aufwand erfordern“, sagt Barb DePree, MD, Direktorin für Frauen-Midlife-Services am Holland Hospital in Michigan und Gründerin von MiddlesexMD. com. Sie rät zu folgendem:

Die Verwendung eines Vibrators, der in die Vagina eingeführt werden kann, fördert die Durchblutung der Genitalien, was die Gesundheit dieser Gewebe fördert. Vaginaldilatatoren können die Elastizität wiederherstellen. Ungefähr 17 Prozent der Frauen im Alter von 18 bis 50 Jahren leiden an vaginaler Trockenheit, noch bevor die Menopause einsetzt; Etwa 58 % der Frauen nach der Menopause berichten von Trockenheit. (1) Die Aufrechterhaltung einiger Feuchtigkeit kann durch die konsequente Verwendung einer vaginalen Feuchtigkeitscreme erreicht werden. Sobald die Vagina wüstentrocken ist, können Feuchtigkeitscremes die Dinge möglicherweise nicht wieder auf den ursprünglichen Stand bringen. Hier kann die Verschreibung von lokalisiertem Östrogen, Osphena oder Intrarosa oder eine Lasertherapie hilfreich sein, sagt Dr. Depree.

VERBINDUNG: 8 Grundregeln für die Aufrechterhaltung einer gesunden Vagina

Besprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Erhalt eines HPV-Impfstoffs

Das Humane Papillomavirus (HPV) ist eine sexuell übertragbare Krankheit (STD), die sowohl bei Männern als auch bei Frauen verschiedene Krebsarten verursachen kann. Derzeit gibt es drei Arten von HPV-Impfstoffen, die in der Regel in einer Reihe von Impfungen verabreicht werden, beginnend im Teenager- oder Preteen-Jahr und endend, wenn sie in den Zwanzigern sind.